Über

Die Gründerin

Dr. Jennifer Deventer

Diplom Psychologin & Wingwave© Coach
Promotion im Bereich Persönlichkeitsentwicklung

Mein Herz und meine Begeisterung hängen an der Gestaltung einer neuen Welt des Miteinanders. Ich brenne für die Etablierung neuer Formen der Selbstführung, die ein erfüllendes, friedvolles Miteinander in verschiedenen Arbeits- und Lebenskontexten ermöglichen. Meine Vision ist es Menschen dafür zu begeistern und zu befähigen das eigene Leben und Erleben selbstbestimmt zu gestalten.

Aus meiner Sicht ist die Bewältigung der individuellen und kollektiven Herausforderungen des 21. Jahrhunderts nur dann möglich, wenn wir Menschen uns unserer selbst vollständig ermächtigen. Das bedeutet, dass wir in ein Stadium des bewussten Denkens, Fühlens und Handelns eintreten. Fangen wir an unsere Welt zu einem Ort des bewussten Menschen zu gestalten - dazu lade ich Sie mit meiner Arbeit herzlich ein!

Erfahrung

Ausbildung

2015

Diplom-Psychologin
Christian Albrechts Universität zu Kiel

2015-2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
in der Forschungsgruppe "Persönlichkeitsentwicklung in Bildungskontexten" (Prof. Dr. Jenny Wagner)

2017

Wingwave Coach

2018

Promotion zur Persönlichkeitsentwicklung junger Erwachsener

2018-2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik zu den Themen Persönlichkeit, Wohlbefinden und Arbeitszufriedenheit im Fachbereich Pädagogische Psychologie (Prof. Dr. Uta Klusmann)

über

die vision

Meine Vision ist es eine Welt des bewussten Miteinanders zu schaffen. Dazu gehört als Grundlage der bewusste Umgang mit den eigenen menschlichen Werkzeugen der Gedanken, der Gefühle und des Verhaltens. Auf den individuellen, bewussten Umgang aufbauend  ist es nicht nur möglich das eigene (Er)Leben völlig neu zu gestalten, sondern auch neue, bereichernde Formen im zwischenmenschlichen Miteinander zu schaffen. Damit wird ein friedliches, sinnstiftendes, unterstützendes und förderliches miteinander Leben und Arbeiten möglich. 

Meine Philosophie

Wenn wir Menschen wahrlich als Krone der Schöpfung gelten wollen, dann müssen wir erst lernen uns selbst bewusst zu steuern und zu führen. Wenn wir nicht wissen, wer wir sind und wie wir funktionieren - wie wollen wir dann die Gestaltenden einer besseren Welt sein?

Unsere Zukunft

Wer könnten wir sein und wie könnte unser Miteinander aussehen, wenn wir uns unserer Selbst bewusst wären? Wenn wir die Ursachen unserer Gefühle, Gedanken und Handlungen verstünden und uns ihrer bemächtigt hätten? Was wäre alles möglich und was wäre nicht mehr nötig?

Der blaue Planet

"Unsere" Erde ist ein einmaliger Ort. Nicht nur, weil es unseres Wissens nach keine zweite Erde gibt, sondern auch, weil sich "unser" Planet inklusive seiner Bewohner stetig verändert. Somit ist jeder Moment einmalig, erstaunlich und faszinierend.

Aus meiner Sicht ist es unerlässlich, dass wir als Menschen einen Zustand des bewussten Umgangs mit "unserer" Erde erwerben. Wir benehmen uns größtenteils wie beim Sommerschlussverkauf - nehmen, was wir kriegen können - anstatt in Dankbarkeit und Wertschätzung zu nehmen, was wir brauchen.

Entwicklung darf Zeit brauchen, aber wir müssen voranschreiten.

Gemeinschaft

Wir leben in einer riesigen Gemeinschaft: die Gemeinschaft aller Erdbewohner - ob wir wollen oder nicht - wir teilen uns die gleiche Luft, das gleiche Wasser, die gleiche Erde. Unsere Körper sind aus Erdmaterial entstanden. Die Basis unser aller Lebens ist also die selbe.
Was auf körperlicher Ebene schon immer galt, kann nun auch Einzug in unseren Geist halten. Wir sind untrennbar miteinander verbunden, manchmal sehr direkt persönlich, manchmal räumlich weit entfernt. Doch sind wir immer verbunden - Gedanken, Emotionen und Handlungen auf der einen Seite der Erdkugel beeinflussen unweigerlich Gedanken, Emotionen und Handlungen auf der anderen Seite der Erde.

Kontakt